ZURÜCK

Al Capone – Bösewicht wider Willen

Eine Gangsterrevue


Bild zur Veranstaltung
Wie hat es dieser kleine Einwanderersohn italienischer Eltern aus einem der ärmsten Stadtteile New Yorks an die Spitze des organisierten Verbrechens geschafft und wurde zu einem der reichsten und einflussreichsten Männer Amerikas? Dem geht diese Revue auf den Grund, teils dokumentarisch, teils fiktiv, mit spannenden und urkomischen Szenen, angereichert mit Slapstick im Stil alter Stummfilme, begleitet von einer Live Band. Es gibt rasante Verfolgungsjagden, ebenso rasanten Charleston, brutale Gangster, reizende Prostituierte und dann ist da noch Mama – Theresina Capone, die ihren Alphonse 1899 in Brooklyn zur Welt brachte. Ist sie vielleicht der eigentliche Boss?
Hier zeigt das Ensemble des Theaters rote Bühne erneut aufs Beste, wie sich Jazzmusik, Tanz, Schauspiel und Komik verbinden zu einer der unterhaltsamsten Revuen, welche diese Stadt zu bieten hat.
Anmerkung:
Freie Szene ev.
SA
02.03.2024
20:00 – 22:30
Weitere Termine
18:00 bis 20:30 Uhr
20:00 bis 22:30 Uhr
20:00 bis 22:30 Uhr
20:00 bis 22:30 Uhr
19:00 bis 21:30 Uhr
Alle Termine
20:00 bis 22:30 Uhr
Ort der Veranstaltung
Theater rote Bühne
Vordere Cramergasse 11
90487 Nürnberg
Tel: 0911 / 402213
Webseite
EMail
Stadtplan
Öffentliche Verkehrsmittel
Preise
1. Preiskategorie:
Vorverkauf 33 Euro
Vorverkauf
(ermässigt)
28 Euro
*Ermäßigte Preise gelten für Schüler*innen, Studierende, Azubis und Schwerbehinderte
2. Preiskategorie:
Eintritt 36 Euro
Eintritt
(ermässigt)
18 Euro
*Ermäßigte Preise gelten für Schüler*innen, Studierende, Azubis und Schwerbehinderte
Online-Tickets
Vorverkauf an den gängigen Stellen, z.B. in der
Kultur Information
Bei folgenden Vorstellungen ist ZAC-Rabatt verfügfbar: 3.+ 22.März 2024 und ).Mai 2024
Veranstalter
Theater rote Bühne
Vordere Cramergasse 11
90478 Nürnberg
Telefon: 09 11 / 40 22 13
Webseite
EMail
Coveranstalter
FreieSzeneNbg e.V.
Pirckheimerstrasse 38
90408 Nürnberg
Webseite
EMail


Weitere Infos
  •  1. Bild: © Theater rote Bühne
  • ZURÜCK